ist das optimale Training für Kraft, Ausdauer, Kondition und Beweglichkeit.

Grade und Gurte

Ähnlich wie beim Karate, Taekwondo oder Judo können die Trainierenden in manchen Kickbox-Verbänden Grade (Kyu/Dan) erreichen, die durch einen farbigen Gurt gekennzeichnet werden. Zu Beginn erhält man den weißen Gurt (8. Kyu). Danach können durch Prüfungen weitere Grade erreicht werden. Die Reihenfolge dabei ist:

  • Weiß (8. Kyu)
  • Gelb (7. Kyu)
  • Orange (6. Kyu)
  • Grün (5. Kyu)
  • Blau (4. Kyu)
  • Lila (3. Kyu)
  • Hellbraun (2. Kyu)
  • Braun (1. Kyu)
  • Schwarz (1. Dan)


Der schwarze Gurt entspricht dem 1. Meistergrad (1. Dan). Danach können weitere Meistergrade durch spezielle Prüfungen erreicht werden. In den meisten Fällen werden diese DAN - Grade jedoch an Leute verliehen, die sich für diesen Sport verdient gemacht haben. Dazu zählen langjährige Trainer und erfolgreiche Kämpfer.